Posts

Showing posts from February, 2016

Juchezen und jodeln

Image
Falls meine Leserinnen Interesse haben, die Evi juchezen, Luisa erzählen und mich mit beiden singen zu hören, kann diesen Podcast anhören. Wir sind ungefähr ab der 14. Minute zu hören.
Djoirihoiri!

Wintergemüse: Lila Jause

Image
Wenn ich über den Viktualienmarkt in München spaziere, denke ich gerne an meine Mutter, denn das war auch eines ihrer großen Vergnügen. Sie hat sich dort ihre Schwammerl gekauft und die Liesl Karlstadt am Brunnen besucht.  Ich gönne mir hin und wieder diesen Luxus, denn beim Spazieren bleibt es ja nicht. Ich komme daheim wieder zu Bewusstsein und habe zig Euros für seltsames lila Gemüse, teure grüne Blättchen, Kartoffeln zu Apothekerpreisen und übelriechende Käse ausgegeben. Aber es ist halt alles so schön, und wo außerhalb Italiens kriegt man sonst Brocoletti? Geringelte Rüben?  Oder fünf verschiedene Arten Radicchio? One of my great pleasures, when I go "into town", is a long stroll over Munich's central market, Viktualienmarkt. I think fondly of my Mum who also took great pleasure in wandering around the market. But my strolls always turn into moments of madness and I end up spending too much on weird purple vegetables (this stall had a variety of radicchios to rival…

La dolce vita

Image
Witzig, was der Wetterbericht gerade sagt: Unser Wetter schwanke zwischen "Eisbrecher und Eisbecher". Besser hätte ich's auch nicht sagen können... Da hilft wieder mal nur noch Kuchen.
Deshalb gibt es heute einen Kuchen, der sich lose an Törtchen mit dem reizenden Namen "Wienerinnen" - zu finden bei Friederike - orientiert hat.  Ich habe das Rezept halbiert und auf den Marmeladenbelag der Einfachheit halber gleich steifen Schlagrahm gestrichen.

****


Our week so far: from Monday with lunch on the sunny terrace to Thursday, waking up to a snowy garden.
I have to resort to my favourite remedy: cake, for a sweeter life.


This cake is named after the women of Vienna. It's sweet and delicious. Two layers of sponge, apricot jam spread on the bottom layer, with thick cream sticking the two layers together. The icing is classic lemon juice and icing sugar. Easy.   And the sponge?

Jetzt wird's Kuba-Boarisch

Image

Hütchenspiele

Image
Aber interessant.* Wenn ich die Madeleines im passenden Madeleines-Blechle backe, kriege ich sie nachher nur mit einem Holzstangerl heraus, wobei einige ihre hübsche Madeleineform verlieren, quasi Brösel.
Jetzt war es mir zu dumm und ich backte den M-teig einfach in der Muffinform. Und schau her, was für perfekt geformte Hütchen da aus der Form rausgepoppt sind!
Und so einfach sind sie gemacht!
*Ich ziehe mir nämlich seit Tagen das Hörbuch "Brennerova" rein, gelesen vom Wolf Haas himsöif.
I've had it with the madeleines: when I bake them in their proper moulds, it's such a hassle to get them out in one piece. So I resorted to baking the m.batter in a muffin tin, and I was completely charmed by the perfect little conical shapes that slipped out of the tin.

And here is how you make them


Willkommenskultur

Image
In Berlin gewinnt der Film "Fuocoammare" über das Flüchtlingsdrama den goldenen Bären.
In Clausnitz schreien Deutsche "wir sind das Volk" und lehren geflüchteten, traumatisierten Kindern das Fürchten. (Warum werden die Armen ausgerechnet nach Sachsen geschickt?)
England bereitet sich auf den Austritt aus der EU vor.
Österreich will Zäune bauen.
Meine Schwester sagt, das ist Uranus in Widder. 
Ich hoffe, der Uranus macht sich bald vom Acker.

Wortspielereien

Image
Heute fand ich zu meiner Freude auf meiner Blogseite ein Zahlenpalindrom (Besucherzähler unten links)
Palindrome sind Worte oder Sätze - oder wie hier, Zahlen - die man vorwärts wie rückwärts lesen kann: Anna, Otto, Lagerregal, und bei Wikipedia erfuhr ich, dass auch meine Berufsbezeichnung ein Palindrom ist: Rentner.
Ich liebe solche numerischen und grammatischen Spiele, bin ja leicht zu unterhalten...
Nächste Woche: Das Oxymoron!
***
Today, my blog visitor counter showed me a number palindrome. Made my day!
Palindromes are words or sentences that read the same in reverse: Ada, Eve, Hannah, and the much-quoted exclamation (presumably by Napoleon): "Able was I ere I saw Elba".
On the english Wikipedia site I fascinatingly came across the "semordnilap" (reverse of palindrome), where a word becomes a different word when spelt backwards; most amusingly, stressed turns into desserts.
We foodlovers knew this, of course.
Next week: Oxymorons
Und jetzt, zur Entstressun…

Simple pleasures #2

Image

Simple pleasures #1

Image
Das Wochenende naht, Zeit für etwas Schokoladiges. Ich versuchte mich wieder mal an Moelleux de chocolat, nach einem Rezept von Raymond Blanc. Was dabei herauskam, war superköstlich, aber kein Moelleux, eher ein flauschiges Soufflé. Demnächst probiere ich es wieder, mit einem anderen Rezept...

Schönes Wochenende!

*Nachtrag: zwei Tage später sind die Küchlein noch köstlicher, mit einer Art Mousse in der Mitte.




Man nehme (ich habe dieses Rezept halbiert)
165g Schokolade 70% Kakaoanteil (notfalls auch weniger)
240g Eiweiß,
4 EL Fructose(Ich: Puderzucker)
12g Maisstärke Ofen auf 170°C vorheizen Backförmchen buttern und mit Zucker und Kakao bestäuben(ich benutzte eine ofenfeste Form und das Muffinblech mit Paperförmchen)Schokolade über Wasserdampf schmelzen, beiseite stellenEiweiß mit Fructose oder Puderzucker steif schlagenDie Maisstärke mit einem EL warmen Wassers anrühren und unter die Schokolade mischen.Ein Drittel des Eiwiß mit der Schokolade gut vermischen, dann das übrige Eiweiß mit Gummihu…